Nr.05-EIO multiplex

EIO-Schnittstelle der erweiterten Funktionen wie folgt dargestellt:

 

1. EIO-Adressierung

EIO Adressing ist in den Forearm Kontakten und an den Kontakten der Kontrollbox vorhanden.

  1. EIO Adressing in den Forearm Kontakten:
  2. EIO Adressing in der Kontrollbox:
  3. EIO Adressing in dem Communication Kontakt an der Kontrollbox:

2. EIO Multiplex Funktionen

Folgend werden die EIO Funktionen der einzelnen Kontakte dargestellt.

 

  1. EIO Multiplex Funktionen der Forearm Kontakte:

     

 

 

2. EIO Multiplex Funktionen der Kontrollbox Kontakte:

 

      3. EIO Multiplex Funktionen in dem Communication Kontakt an der Kontrollbox:

 

3. EIO Multiplex Demo

Wählen Sie die entsprechende EIO aus, legen Sie die Input / Output-Bedingung fest, und dann können Sie jede EIO speziell multiplexen. Hier haben wir eine detaillierte Erklärungen zu Level Output, Level Input, ADC-Eingang und PWM-Ausgang.

  1. Level Output

Wir nehmen EIO01 am Forearm als Beispiel, mit einem Level output von 3,3V:

 

Wählen Sie IO_1 (in den Output Optionen) → Value → +Point, dann kann ein High-Level Output von 3,3V ausgewählt werden ( wenn nicht dann muss Low-Level Output ausgewählt werden).

 

        2. Level Input

Wenn Sie einen externen photoelektrischen Sensor verwenden, wird der EO01 auf dem Formarmanschluss als Beispiel genommen und kann als low level oder high level Input konfiguriert werden. Wählen Sie den Triggerpunkt-> EIO1_Input (Triggerbereich rechts unten) -> Condition = 1-> add ADD key. Die Abbruch-Taste kann die Trigger-Einstellungen des aktuellen Punkts löschen. Triggerwert = 0 zeigt niedrigen Pegel an, und Wert = 1 bezeichnet einen hohen Pegel.

 

        3. ADC Input

Das ADC Input Verfahren gleicht den vorherigen Level Input Verfahren. Wählen Sie einen konfigurierten gespeicherten Punkt und einen ADC Pin, z.B. EIO1. Legen Sie ADC-Wert weniger als 200 fest, klicken Sie auf die ADD-Taste. Der Wertebereich für die Triggerwerte liegt zwischen 0 und 4095.

 

        4. PMW Output

PMW: Wir nehmen EIO4 als Beispiel Kontakt:

 

Wählen Sie IO_4 im Output Bereich aus. Klicken Sie +Point um die neue Position zu speichern. Doppelklicken Sie EIO4 und wählen Sie „…“. Stellen Sie die Frequenz, unit of KHZ, 10HZ-1MHZ und DutyRatio (0-100%) in dem PopUp Dialog ein.